Startseite2021-07-06T08:08:49+02:00
Sonne Sommerleben

„Du stehst in deinem Garten. Unter deiner Dusche. Unter freiem Himmel. Warmes Wasser. Von der Sonne erwärmt. Frei. Entspannt. Lebendig.“

„Du stehst in deinem Garten. Unter deiner Dusche. Unter freiem Himmel. Warmes Wasser. Von der Sonne erwärmt. Frei. Entspannt. Lebendig.“

Eine Frau unter der Solardusche FFSol

Details

Details der Solargartendusche FFSol

* Elektro-Heizung nur bei der Variante FFeSol

Zum Produkt

Details

Details der Solargartendusche FFSol

* Elektro-Heizung nur bei der Variante FFeSol

Zum Produkt

Vorteile

  • Optional inkl. Elektroheizung

  • Winterfest

  • Hochwertige Qualität

  • Design-Solardusche

  • Einfache Installation

  • Hergestellt in der EU

  • Warmes Wasser durch Sonnenenergie

  • Leichte Temperatur-Regelung

  • Edelstahl: hochwertig, stabil & rostfrei

  • Optional inkl. E-Heizung

  • Winterfest

  • Einfache Installation
  • Hergestellt in der EU

  • Warmes Wasser durch Sonnenenergie

  • Leichte Temperatur-Regelung

  • Edelstahl: hochwertig, stabil & rostfrei

  • Design-Solardusche

Zum Produkt
Mann unter Solargartendusche FFSol

Häufig gestellte Fragen

Wie schnell erhitzt die Sonne das Wasser in der Solardusche?2021-06-30T15:52:27+02:00

Wie schnell die Sonne das Wasser in der Solardusche erhitzt, hängt von zahlreichen Faktoren ab, z.B.:

  • Wassertemperatur im Speicher der Dusche
  • Außentemperatur
  • Sonnenintensität
  • Einfallwinkel der Sonnenstrahlen

Eine Mannheimer Kundin schickte uns folgende Werte: Mitte Juni befüllte sie die Dusche um 12:45 Uhr mit Wasser. Nach zwei Stunden konnte man angenehm duschen.

Ist die Dusche im Regelbetrieb ist sie immer mit Wasser befüllt und daher bei entsprechendem Wetter jederzeit einsatzbereit.

Wie schnell erwärmt die Heizung das Wasser, wenn überhaupt keine Sonne scheint?2021-06-30T14:18:33+02:00

Das ist abhängig von der Außentemperatur sowie von der Wassertemperatur im Duschkörper. Eine Kundin aus Mannheim befüllte die Dusche um 20:30 Uhr mit kaltem Wasser und 18°C Außentemperatur. Nach 2,5 Stunden war das Wasser duschfertig. Im Regelbetrieb ist die Dusche stets mit Wasser befüllt und die Heizung hält das Wasser warm. So kann jederzeit warm geduscht werden. Zusätzlich erwärmt die Sonne das Wasser.

Wie viel Watt elektrische Leistung benötigt die E-Heizung der Dusche FFeSOL?2021-05-19T07:47:45+02:00

Die Dusche FFeSOL verfügt über eine zusätzliche Elektroheizung. Die Dusche wird an eine gewöhnliche Steckdose (also mit FI-Schalter und einem maximalen Auslösestrom von 10 mA) angeschlossen. Die Heizung hat eine Leistung von 220 W.

Was ist der Unterschied zwischen der FFSol und der FFeSol?2021-04-14T15:49:07+02:00

Die Solardusche FFeSol verfügt zusätzlich über eine Elektroheizung. So können Sie auch ohne Sonne warm duschen.

Wie wird das Wasser angeschlossen?2021-06-30T14:20:26+02:00

Der Wasseranschluss wird über eine Gartenschlauchverschraubung mit 3/4”-BSP-Außengewinde erstellt.Wasseranschluss der Solardusche FFSol

 

Muss ich die Dusche im Winter abbauen?2021-03-24T09:49:21+01:00

Nein. Vor dem Wintereinbruch muss die Dusche aber vollständig entleert werden.

  1. Wasseranschluss trennen
  2. Kaltwasser- und Warmwasserhahn öffnen
  3. Sicherheitsventil demontieren
Was sind die Maße der Solardusche?2021-08-26T13:47:49+02:00

Die Solar-Gartendusche FF Sol ist 2,38 m hoch.

Maße der Dusche FFSol

Wie warm wird das Wasser?2021-03-24T10:58:27+01:00

Die Sonne erhitzt das Wasser auf bis zu 60 Grad. Mithilfe der beiden Regler duschen Sie mit Ihrer Wohlfühltemperatur.

Wie wird die Solardusche montiert?2021-04-29T16:04:08+02:00

Die Solar-Dusche FF Sol/FFeSol wird fertig montiert geliefert. Schrauben Sie ledigllich den Edelstahlsockel auf ein Fundament oder eine entsprechende Platte. Oder Sie verankern die Dusche mit dem separat erhältlichen Rasendorn (Bild) ganz einfach im Rasen.

Wie schwer ist die Solar-Dusche?2021-02-23T12:03:23+01:00

Die Solardusche wiegt rund 12 kg.

Sie haben eine weitere Frage? Schreiben Sie eine E-Mail an info@sommerleben.de. Wir liefern zeitnah eine Antwort!

Zum Produkt

Impressionen

Zum Produkt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine hochwertige Solardusche aus Edelstahl

Die Solar-Gartendusche FFSol besteht aus einem stabilen Edelstahlgerüst. Die Dusche kommt fertigmontiert, man fixiert sie lediglich am Boden. Das macht sie besonders robust und hochwertig. Eine Solardusche aus Edelstahl sieht nicht nur schick aus. Sie rostet nicht und ist witterungsbeständig.

Welche Solardusche ist die Beste?

Der Markt ist überschwemmt von günstigen Solarduschen, die nicht schön aussehen und schnell kaputt gehen. Die Solardusche FFSol wird in der EU handgefertigt. Sie besteht aus hochwertigen, stabilen und langlebigen Materialien wie beispielsweise Edelstahl. So haben Sie lange etwas von Ihrer Dusche und müssen diese im Winter nicht abbauen. Zusätzlich besticht die Solardusche FFSol durch ihr auffallendes, zeitloses Design. Sie wertet jeden Garten, jeden Pool und jeden Wellnessbreich auf.

Wie befestige ich eine Solardusche?

Die Solardusche FFSol befestigt man mit vier Schrauben (beiliegend) am Boden. Hierzu eignet sich eine Gehwegsplatte oder ein Fundament. Noch einfacher geht es mit dem Rasendorn, der ebenfalls auf Sommerleben.de erhältlich ist. Diesen klopft man in den Boden, und anschließend schraubt man die Dusche auf den Dorn.

Die Dusche wiegt 12 kg. Sie kommt fertigmontiert. Das macht sie besonders robust, und auch zwei linke Hände stellen sie in nullkommanichts auf.

Wie warm wird eine Solardusche?

Die Sonne erwärmt das Wasser in der Solardusche FFSol auf bis zu 60°C, was zum Duschen zu heiß ist. Mit den beiden Mischhebeln mischst du heißes und kaltes Wasser und duschst minutenlang exakt mit deiner Wohlfühltemperatur. Mit der Variante FFeSol erhältst du eine Solardusche mit Heizung. Schafft es die Sonne nicht, das Wasser auf 60°C zu erwärmen, setzt die integrierte Elektroheizung ein. So kannst du auch ohne Sonne warm duschen. Zum Beispiel an bewölkten Tagen, in der Dämmerung oder auch im Hallenbad.

Wie lange braucht eine Solardusche bis das Wasser warm ist?

Wie schnell eine Solardusche einsatzbereit ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab: Außentemperatur, Ausgangstemperatur des Wassers, Sonnenintensität, Einfallwinkel der Sonnenstrahlen usw. Im Schnitt dauert es etwa zwei Stunden bis das kalte Wasser aus dem Schlauch eine angenehme Dusch-Temperatur hat.

Nach oben